Häufige Fragen

Wir beantworten für Sie die häufigsten Fragen.

Wer kann mantrailen?

Jeder Hund kann bei mir teilnehmen. Alter, Rasse und Vorgeschichten spielen keine Rolle.

Ab welchem Alter kann mein Hund mit Mantrailing anfangen?

Mantrailen kann Ihr Hund bereits im Welpenalter lernen. Jeder Trail wird individuell auf Ihren Hund angepasst. Mir ist es wichtig, dass Ihr Hund nicht überfordert wird.

Wie oft findet das Training statt?

Jedes Team trainiert einmal pro Woche gemeinsam mit anderen Gruppenmitgliedern.

Wie kann ich feststellen ob es meinem Hund Spaß macht?

Einfach mittrailen und schauen ob es ihrem Hund und Ihnen Spass macht. Terminabsprachen sind jederzeit möglich.

Stimmt es, dass auf dem Trail gerannt werden muss?

Nein!!!!! Wird auf dem Trail gerannt, kann der Hund den Trail nicht richtig abarbeiten. Es besteht die große Gefahr, dass der Hund die Spur überläuft. Der Hundeführer hat keine Zeit, seinen Hund richtig zu lesen. Bei mir ist deshalb kontrolliertes Tempo angesagt!!

Mein Hund verträgt sich nicht mit anderen Hunden, kann ich trotzdem teilnehmen?

Da immer nur ein Team auf dem Trail ist, während die anderen Hunde ihre Ruhepause im Auto verbringen, ist das kein Problem. Außerdem ist Mantrailing hervorragend geeignet das Sozialverhalten Ihres Hundes zu korrigieren.

Mein Hund hat Angst vor anderen Hunden, Menschen, unbekannten Situationen?

Mantrailen fördert das Selbstvertrauen Ihres Hundes und ist so sehr gut als Therapie einsetzbar.

Mein Hund ist schon älter?

Für Mantrailing gibt es keine Altersbeschränkung. Meine ältesten Hunde haben erst mit 10 Jahren mit dem Training begonnen und sind immer noch mit jeder Menge Spaß dabei.

Braucht mein Hund bestimmte Vorkenntnisse?

Ein bisschen Grundgehorsam kann nicht schaden. Alles andere kann ihr Hund von Natur aus.

Was benötige ich zum Mantrailen?

Sie finden alle Informationen auf meiner Seite Ausrüstung.

Lernt mein Hund beim trailen nicht, an der Leine zu ziehen ?

Nein. Ihr Hund lernt, zu unterscheiden, ob er das Suchgeschirr oder das normale Geschirr trägt.
Im Suchgeschirr darf er ziehen. Alles andere ist Training.

Warum zwei verschiedene Geschirre?

Mit anziehen des Trailgeschirrs, schaltet Ihr Hund in den „Arbeitsmodus“. Sobald er die „vermisste“ Person gefunden hat wird das Trailgeschirr wieder entfernt. Für Ihren Hund  bedeutet dieses „Signal“: Ende der Suche. Freizeit.

Was beinhaltet eine Gruppen-Trainingseinheit?

  • Auf Sie und Ihren Hund abgestimmte Trails und Übungen
  • Vermittlung des zugehörigen theoretischen Wissen
  • Praktische Übungen ( Begleitung der anderen Such-Teams incl. Erklärungen, Analyse und Trailbesprechung)

Anrufen - mitmachen - begeistert sein: Telefon +49 176 614 593 74

Active Mantrailing
H.-Zapfweg 15
79576 Weil am Rhein
E-Mail: info(@)active-mantrailing.de

(c) Texte: P.Thoma

(c) Bilder: P.Thoma

Active Mantrailing | H.-Zapfweg 15 | 79576 Weil am Rhein | Telefon +49 176 614 593 74  | www.active-mantrailing.de | E-Mail: info@active-mantrailing.de

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos.

Einverstanden